Referenz Sieben

MAN SE

Hauptversammlung, Gesamtprojektsteuerung

Molitor & Stigler Events GmbH wurde von MAN SE mit der Gesamtprojektsteuerung der diesjährigen Hauptversammlung betraut. Aufgaben waren die technische und organisatorische Realisierung der Gesamtveranstaltung.

Dafür standen 2 Messehallen á 12.000 m² zur Verfügung.

In der ersten Halle war Einlass / Registrierung, Aktionärscatering und der Ausstellungsbereich angesiedelt, in der zweiten Halle der Hauptversammlungssaal. Ebenfalls integriert war ein umfangreicher Backstagebereich für Organisation, VIP und Presse.

Die technischen Einrichtungen wurden mit Hilfe von CAD geplant, Leistungsverzeichnisse wurden erstellt und in einem Ausschreibungsverfahren an diverse Dienstleister vergeben.

 

Zahlen und Fakten:

- 26 Wechselbrücken

- 40 LKW´s im Einsatz

- 980 lfm Messebauwand

- 44m Buffet

- 1.425 m² Laminat

- mehr als 17.000 m² Teppich

- 2.200 Plätze im Versammlungssaal

- 950 Plätze Aktionärscatering

- mehr als 370 Hängepunkte

- 1.100 verbaute Scheinwerfer

- mehr als 370 Aufbauhelfer

- 66 Hostessen

- 6.390 Crew-Essen

- ca. 520 Liter Kaffee

- 3.300 Brezen

- Cateringkapazitäten für 1.440 Aktionäre

- komplette Hallenverdunkelung

- ca. 250 Beschilderungselemente

- keine Unfälle

- über 100 Stunden CAD-Planung